Pflegetipps für Uhren

Kunden über Kroener

  • Ich bin schon seit vielen Jahren Kroener-Kunde, weil ich bei Schmuck einfach das Besondere suche - und das finde ich hier immer! Und was ich außerdem so gerne mag ist das immer freundliche und bemühte Team und der wunderschöne neue Kroener-Store!

    recommendation

    Trixi Moser

    St. Pölten

  • Ich komme schon seit Jahren zu Kroener, weil sowohl das tolle Sortiment als auch der persönliche Service wirklich außergewöhnlich sind. Auch der neue Kroener-Shop hat mich absolut begeistert!

    recommendation

    Helga Leeb

    St.Pölten

  • Ich finde, dass Kroener den absolut tollsten Schmuck hat. Wenn ich kleine oder auch größere Geschenke suche, komme ich am Liebsten zu Kroener. Und oft beschenke ich mich auch einfach selbst.

    recommendation

    Ina Hnilicka

    St.Pölten

image

Ihre Uhr ist ein Meisterwerk...

...der Elektronik und Feinmechanik von hoher Präzision. Sie soll Ihnen lange die richtige Zeit anzeigen. Bitte beachten Sie, dass Gewährleistungsansprüche bei unsachgemäßem Gebrauch, bei Fremdeingriffen, nicht fachgerechtem Batterieersatz und Glasbruch erlöschen. Legen Sie bei Garantiefällen bitte die Kaufquittung und den separaten Garantieschein bei!

Handhabungshinweise:

  • Schützen Sie Ihre Uhr vor Stoß, Magnetfeldern, starker Hitze, Wasser und Chemikalien sowie vor mechanischem Abrieb. Zum Schlafen sollten Uhren grundsätzlich abgelegt werden.
  • Wasserdichtigkeit nach DIN ist ein Konstruktionsmerkmal, das durch Stoß, Temperaturschwankungen sowie durch den Einfluss von Fetten und Wären infrage gestellt werden kann. Eine Uhr, die zum Schwimmen und Tauchen verwendet wird, sollte in der übrigen Zeit besonders pfleglich behandelt und gelagert werden und jährlich vom Fachgeschäft auf Wasserdichtigkeit überprüft werden.
  • Die Batteriehaltbarkeit ist unter anderem abhängig von der Konstruktion des Werkes. Bleibt eine batteriebetriebene Uhr stehen oder wird das Nachlassen der Batteriespannung angezeigt, sollte sie unverzüglich zum Fachgeschäft gebracht werden, damit die leere Batterie weder in der Uhr noch in der Umwelt Schäden anrichtet.
  • Der Batteriewechsel sollte regelmäßig im Abstand von 1- 1 1/2 Jahren im Fachgeschäft durchgeführt werden, das auch gegebenenfalls den Stromverbrauch und den Zustand der Dichtungen überprüft und diese, wenn nötig, erneuert.
  • Bei Kondenzwasserbildung (Nebel unten dem Glas) muss die Uhr unverzüglich ins Fachgeschäft gebracht werden, damit die Feuchtigkeit keinen Schaden anrichtet.
  • Die Krone sollte beim Tragen immer eingedrückt oder festgeschraubt sein.
  • Das Lederband Ihrer Uhr ist ein Verschleißteil und als Naturprodukt besonders gefährdet vor allem durch Feuchtigkeit, Schweiß, Chemikalien und Abrieb. Es hat deshalb nur eine begrenzte Haltbarkeit und sollte alle 6-12 Monate erneuert werden. Beim Wechsel sollten auch die Haltestifte (Federstege) überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.
  • Darüber hinaus sind die individuellen Gebrauchsanweisungen des Herstellers zu beachten.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Kröner, Ihrem Fachgeschäft für Schmuck und Uhren.

Möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?